SUERTAB von Air-Aqua

 

 Die SuperTab … bringt Teiche in Balance
 

∗  Reduziert anaerobe Bakterien, Viren und Schimmel

∗  Sorgt für beträchtlich erhöhte Aktivität der Fische

∗  Neutralisiert organischen Abfall

∗  Reinigt System/Leitungen nach und nach

∗  Verhindert Resistenzen von Schimmel, Viren und Bakterien

∗  Kaum Auswirkungen auf Pflanzen

∗  Verbessert den Geruch des (Schwimm-)wassers

∗  Einfach zu dosieren

∗  Schon niedrige Konzentration ergibt effektive Dosierung

∗  Keine schädlichen Nebenprodukte

∗  Preiswert


Die SuperTab enthält das Oxidans Chlordioxid (CLO2 ) in Tablettenform.
Dabei handelt es sich um eine völlig neue Entwicklung, die die Anwendung dieses Produkts sehr einfach macht.
Chlordioxid (nicht zu verwechseln mit Chlor!) ist ein relativ schwaches Oxidans.
Daher darf es in bestimmten Konzentrationen sowohl in Trinkwasser als auch in von lebenden Tieren/Organismen besiedelten Teichen oder Becken frei vorhanden sein.
Chlordioxid ist schon seit beinahe 200 Jahren bekannt.
Entdeckt wurde es 1814 von Humphrey Davy.
Dieses einzigartige Oxidans kann schon bei sehr niedrigen Konzentrationen äußerst effektiv gegen Viren, Schimmel und pathogene Bakterien eingesetzt werden. A
naerobe Bakterien können keine Resistenz gegen Chlordioxid aufbauen, weil ihre Zellstruktur zerstört wird.
Chlordioxid ist ein sehr selektives Oxidans und reagiert vor allem mit organischen Stoffen. Es erzeugt keine (schädlichen) Restprodukte.
Nur eine sehr kleine Menge Chlorid (wie Küchensalz) bleibt nach Gebrauch zurück.
Chlordioxid ist in geringen Konzentrationen im Wasser geruchlos, anders als etwa Chlor.
Der größte Vorteil von Chlordioxid im Vergleich zu anderen Oxidantien (Wasserstoffperoxid, Ozon und Chlor) ist seine geringe Oxidationskraft  in Kombination mit einem hohen Oxidationsvermögen.
Chlordioxid wird häufig bei der Herstellung von Trinkwasser, der Verarbeitung und Lagerung von Lebensmitteln, im Obstanbau und in der Fleisch verarbeitenden Industrie eingesetzt.

 

Geringe Oxidationskraft:

Je stärker ein Oxidans, desto gefährlicher ist es auch für lebende Organismen.Ozon darf nicht frei im Wasser vorhanden sein, denn seine hohe Oxidationskraft kann schädliche Auswirkungen beispielsweise auf Fische haben.

Darum wird Ozon stets außerhalb des Bereichs eingesetzt, in dem sich die Fische aufhalten. Durch geeignete Maßnahmen wird sichergestellt, dass kein Restozon im Wasser vorhanden ist.

Sauerstoff ist ein sehr schwaches Oxidans.

Im Wasser muss gerade so viel davon vorhanden sein, um Krankheitserregern vorzubeugen und schädliche (reduzierende) Stoffe zu neutralisieren.
Die Oxidationskraft von Chlordioxid ist höher als die von Sauerstoff, aber weit geringer als die von Ozon. Eine gleichbleibende, niedrige Konzentration im Wasser stellt daher kein Problem für Fische oder andere lebende Organismen dar.
Auch der biologische Filter verträgt Chlordioxid wegen seiner geringen Oxidationskraft erheblich besser als andere Oxidantien.

Hohes Oxidationsvermögen:

Werden andere Oxidantien als Chlordioxid eingesetzt, ist von diesen die zweieinhalbfache Menge erforderlich, um die gleiche Menge an Abfall zu neutralisieren.

Oder anders gesagt:

Die Konzentration von Chlordioxid muss im Vergleich zu anderen Oxidantien nur 40% betragen, um die gleiche Anzahl an Bakterien abzutöten oder organisches Material zu neutralisieren.
Da mit einer Konzentration von 40% derselbe Effekt erreicht wird, ist der Schaden für die Biologie des Teichs auch erheblich geringer. Chlordioxid ist – im Gegensatz zu vielen anderen Oxidantien – auch bei niedrigeren Temperaturen und höheren pH-Werten sehr gut einsetzbar. In der Dunkelheit ist die Wirksamkeit von Chlordioxid wesentlich herabgesetzt, wodurch die schädlichen Auswirkungen auf biologische Filter auf ein Minimum begrenzt bleiben.
Da anaerobe Bakterien (Krankheitserreger) eine sehr dünne Hülle haben, werden diese schon bei sehr geringen Konzentrationen abgetötet. Dank dieser Eigenschaften ist die SuperTab sehr gut für die Verwendung in der Aquakultur geeignet. In der Praxis wird die Wirkung des Chlordioxids bei längerem Gebrauch immer deutlicher sichtbar:

 

∗  Weniger bakterielle Probleme

∗  Wände und Leitungen werden sichtbar sauberer

∗  Frischerer Geruch des Wassers

∗  Beträchtlich erhöhte Aktivität der Fische


Eine SuperTab reicht für 50.000 Liter Teichwasser.


Empfohlen wird eine wöchentliche Zugabe, da das Produkt nach und nach aufgebraucht wird.
Bei dieser Dosierung beträgt die Konzentration 0,04 mg/l. 
Der Bakteriendruck lässt stark nach, ohne dass sich dies negativ auf Biologie und Aquakultur auswirkt. Bei höheren Konzentrationen (ab 0,1 mg/l bis 0,5 mg/l) kann Chlordioxid bakterielle Probleme bei Fischen stark verringern und/oder ganz beseitigen.
Die deutsche Trinkwassernorm (TrinkwV2001) erlaubt bei Trinkwasser eine Konzentration von 0,4 mg/l Chlordioxid.

Anwendungsbeispiele:

(Koi-)teiche mit Fischen:

Gebrauchsbeginn und Pflege während der Saison:

Der Bakteriendruck in Teichen darf nicht ansteigen und muss ständig kontrolliert werden.

Für Erhaltungsdosen ist eine Konzentration von 0,04 mg/l im Teich zu empfehlen.
Das bedeutet 1 SuperTab auf 50.000 Liter Wasser.
Wenn Ihr Teich 10.000 Liter fasst, können Sie 1 SuperTab in einem 1-Liter-Kanister auflösen und danach 200 ml in den Teich geben.
Die Lösung ist 6 bis 8 Wochen lang haltbar, wenn sie kühl und dunkel gelagert wird.
Vor allem, wenn die organische Belastung sehr hoch ist (z.B. bei der ersten Verwendung des Produkts), ist die zugegebene Menge recht schnell aufgebraucht.
In diesem Fall sollte jeden zweiten Tag eine Dosis zugegeben werden, und zwar 4 Mal hintereinander. Nach längerem Gebrauch nimmt nicht nur der Bakteriendruck ab.
Auch die Wände werden zunehmend von organischem Material befreit.

Ihr Teich wird nach und nach sichtbar sauberer.

Hoher bakterieller Druck:

Bei sehr hohem Bakteriendruck im Teich muss die Dosierung auf 1 SuperTab je 20.000 Literoder sogar 1 SuperTab je 10.000 Liter erhöht werden.

Wenn diese Dosierung eine Woche lang täglich wiederholt wird, sinkt der Bakteriendruck drastisch ab.

(Schwimm-)teiche ohne Fische:

Bei Schwimmteichen ohne Fische ist eine höhere Dosierung von 0,08 bis 0,1 mg/l zu empfehlen.

Das Produkt entwickelt keinen Chlorgeruch und ist daher bestens dazu geeignet, den Bakteriendruck stark zu verringern.
In Schwimmteichen entsteht nach einiger Zeit eine Schlammschicht.
Infolgedessen ist der Bakteriendruck im Wasser oft viel zu hoch.
Ein hoher Bakteriendruck im Schwimmwasser ist gesundheitsschädlich.
Chlordioxid hat in niedrigen Konzentrationen keine negativen Auswirkungen auf die Pflanzen.
Die SuperTab reduziert auch den typischen Schwimmteichgeruch.
Das Wasser riecht bei Verwendung der SuperTab merklich frischer.

Reinigung von Oberflächen / Spülung und Desinfektion von Systemen:

Mit einer Konzentration ab 0,4 mg/l in sauberem Leitungswasser (!) können Oberflächen,Leitungen und Wasserbecken desinfiziert werden.

Auch Biofilm wird dadurch entfernt.

 

SUPERTAB von Air-Aqua
  

Seite:  1 

SuperTab von Air-Aqua | 12 Tabletten

SuperTab von Air-Aqua | 12 Tabletten

Die SuperTab enthält das Oxidans Chlordioxid (CLO2 ) in Tablettenform.

Bedienungsanleitung als PDF herunterladen


59,90 EUR
4,99 EUR pro 1

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: 4 - 5 Tage 4 - 5 Tage

SuperTab von Air-Aqua | 20 Tabletten

SuperTab von Air-Aqua | 20 Tabletten

Die SuperTab enthält das Oxidans Chlordioxid (CLO2 ) in Tablettenform.

Bedienungsanleitung als PDF herunterladen


99,60 EUR
4,98 EUR pro 1

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 28 Tage 6 - 28 Tage

  

Seite:  1 

Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)